Net Impact Programme & Veranstaltungen

Abfallwirtschaft

Wir arbeiten auch in unserer unmittelbaren Umgebung - dem Campus der ESMT Berlin – aktiv an Projekten, um eine nachhaltige Entwicklung zu maximieren. Dabei verfolgen wir das Ziel, skalierbare Lösungen zu schaffen.


Nachhaltigkeit ist einer der Kernwerte der ESMT Berlin und ein wesentlicher Bestandteil des Lehrplans jedes angebotenen Programms. Unsere Vision ist es, eine Plattform für Studenten, Dozenten und Mitarbeiter zu schaffen, andere auszubilden und Nachhaltigkeitsinitiativen ins Leben berufen zu können.


Derzeit sind wir federführend in „Smart Bin Projekten“ in Zusammenarbeit mit externen Partnern. Weitere Informationen über unsere Fortschritte werden in Kürze veröffentlichen.

Stipendien

Bauen Sie Ihre Führungsfertigkeiten durch echte, internationale Campusprojekte aus.

Das Net Impact Fellowship ist ein einjähriges Führungskräfteentwicklungsprogramm, in dem Sie ein Projekt auf Ihrem Campus zu einem bestimmten Thema konzipieren und umsetzen. Seien Sie Teil einer überregionalen Gruppe von Gleichgesinnten, die mit Enthusiasmus das Bewusstsein oder den institutionellen Wandel an ihrem Campus mit konkreten Lösungen fördern.

Schließen Sie sich einer Gruppe intelligenter, leidenschaftlicher Studenten aus der ganzen Welt an, mit denen Sie etwas bewirken können!​

Möchten Sie mehr erfahren? Dann klicken Sie bitte hier.

„Climate Drawdown Challenge“

Design Thinking und Geschäftsplanung nutzen, um Klimalösungen durch neue Projekte zu skalieren.

Paul Hawken, Autor des New York Times Best Sellers „Project Drawdown“, hat die 100 wichtigsten Lösungen zur Bekämpfung der globalen Erwärmung identifiziert. Die Net Impact Climate Drawdown Challenge ermöglicht es Ihnen, sich originelle Ideen zur Skalierung von Klimalösungen vorzustellen, die uns alle in eine bessere Klimazukunft führen. 


Die Teilnehmer nutzen Design-Denken und Geschäftsplanungen, um Produkt-, Service- oder Startup-Ideen zu erarbeiten, testen und verfeinern. Dazu bringen sie Lösungen zur Umkehrung der globalen Erwärmung auf den Markt. Die Ideen des „Drawdown-Project“ führen zu weiteren Lösungen anderer Themen. Zum Beispiel die Bekämpfung globaler Erwärmung durch die Ausbildung von Frauen und Mädchen,regenerative Landwirtschaft,  and vieles mehr.

 

„Clean The Spree“

Net Impact@ESMT Berlin organisiert jedes Jahr ein Event zum „World Cleanup Day“, an dem Unternehmen und Bürger sich ehrenamtlich engagieren.

Die Spree ist so stark verschmutzt, dass das Schwimmen in ihr als unsicher gilt. Hinzu kommt, dass Flaschen und Müll direkt in den Fluss und an die Ufer geworfen werden. Das schädigt der Landschaft enorm. Als Berliner und Weltbürger liegt es in unserer Verantwortung, eine spürbare Änderung zu bewirken. Also beginnen wir mit dem, was in unseren Möglichkeiten liegt: Wir wollen die Wasserqualität der Spree und die Lebensqualität an Land verbessern, indem wir den Müll beseitigen und die Parks aufräumen.


Wir schließen uns dem weltweiten „Cleanup Day“ an, an jedes Jahr Millionen von Freiwilligen in 150 Ländern mitwirken. Zu diesem Tag veranstalten wird an der Spree und ihren Ufern in der Nähe des Treptower Parks ein Event, bei dem wir gemeinsam mit Freiwilligen Abfälle aus dem Fluss und dem Flussufer herausholen und recyceln.

Erfahren Sie mehr über die „Clean The Spree“-Veranstaltungen der vergangenen Jahre auf unserer Seite mit den bereits durchgeführten Projekten.